Versandkostenfrei ab 100 € netto Bestellwert
Bestellung, Service und Beratung: 0431 - 169 060

TROP T® sensitive

Der Roche TROP T® sensitive-Test für die schnelle Diagnose eines Myokardinfarkts. Patienten mit akutem Koronarsyndrom können nun aufgrund der Ausschüttung eines Herzmuskel-spezifischen biochemischen Markers, wie sie bei einer Myokardnekrose vorliegt, diagnostiziert werden. Auch wenn charakteristische EKG-Veränderungen fehlen, weist ein positiver Roche TROP T® sensitive-Test auf einen Nicht-ST-Hebungsinfarkt (NSTEMI) hin, dadurch kann eine schnelle Therapieentscheidung unterstützt werden.
Qualitativer Nachweis von Troponin in antikoaguliertem (EDTA oder Heparin) venösem Vollblut.
Reaktionsdauer: 15 Minuten.
Positives Ergebnis ab einem Schwellenwert (Cut-off) von über 0,1 ng/ml.

Der Roche TROP T® sensitive-Test ist leicht anzuwenden und abzulesen. Es bedarf keiner speziellen Schulung. Das Testergebnis kann 15 – 20 Minuten nach Auftragen der Blutprobe im Testfenster abgelesen werden.

Testprinzip:
Der Test enthält zwei für kardiales Troponin T spezifische monoklonale Antikörper, von denen einer goldmarkiert und der andere biotinyliert ist. Die beiden Antikörper bilden mit dem Troponin T einen Sandwichkomplex. Nach Abtrennung der Erythrozyten durchfließt das Plasma die Nachweiszone, auf der durch Anlagerung der goldmarkierten Troponin-T-Sandwich-Komplexe das positive Signal als rötlicher Strich sichtbar wird. Die überschüssigen goldmarkierten Antikörper binden an dem Kontrollstrich. Das Erscheinen des Kontrollstrichs zeigt die ordnungsgemäße Funktion des Tests an.

VariantePreis
mit Dosierpipetten, 5 Tests (RDI1621947)38,65 
ohne Dosierpipetten, 10 Tests (RDI1621904)62,85 
Artikelnummer: n. a.